Workshops

Erleben Sie die NOVOFLEX-Produkte in Anwendung

Workshops

Sie haben Fragen zu bestimmten NOVOFLEX Produkten ?

Sie möchten ein NOVOFLEX-Produkt vor dem Kauf einmal ausprobieren oder sich nach dem Kauf noch den ein oder anderen Trick von erfahrenen Anwendern abschauen?

Untenstehend finden Sie daher aktuelle Workshopangebote zur Arbeit mit NOVOFLEX-Produkten in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen der Fotografie.


NOVOFLEX testen?

Bei den Kursen, Reisen oder „Privatcoachings“ von www.traumbild.de  haben sie nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit NOVOFLEX-Ausrüstung kennenzulernen und zu testen.
Max Watzinger arbeitet seit vielen Jahren bei seinen beruflichen und freien Arbeiten erfolgreich mit NOVOFLEX-Artikeln und leitet seit 1995 für verschiedene namhafte Fotoschulen, Firmen und Privatkunden Workshops und Fotoreisen zu verschiedenen fotografischen Themen und Zielen.

Weitere Infos oder unverbindlich Anfragen unter www.traumbild.de


Industriekultur bei Nacht - Fotokurs im Landschaftspark Duisburg

Industriekultur bei Nacht - Fotokurs im Landschaftspark Duisburg

Bei diesem Fotokurs im Landschaftspark Duisburg legen kombinieren wir Architektur-Fotografie mit der Langzeitbelichtung. Die modern illuminierte Industriekulisse des Landschaftspark Duisburg ist das Wahrzeichen der Industriekultur. Kaum eine andere Location im Ruhrgebiet macht den Strukturwandel so deutlich erlebbar, wie der Landschaftspark Duisburg.

Um die Industriekulisse bei Nacht in Szene zu setzen, ist der Landschaftspark Duisburg für diesen Fotokurs die ideale Kulisse. Der Landschaftspark Duisburg verbindet die Ruhrgebiets-Romantik der Stahlindustrie mit moderner Lichtkunst und Architektur. Neben der Kombination aus Architektur-Fotografie und Langzeitbelichtung lernen wir in diesem Fotokurs, mit den verschiedenen Belichtungssituationen umzugehen. Wir fangen am Nachmittag mit den ersten Praxis-Übungen bei Tageslicht an. Es folgt dann Bildaufbau und Bildgestaltung zum Sonnenuntergang und zur goldene Stunde. Wir lernen hier auch mit Gegenlichtsituationen umzugehen. Es folgt dann die blaue Stunde bei der wir uns dann mit der Langzeitbelichtung, Nachtfotografie und HDR Techniken auseinander setzen.

Details

  • Dauer: Samstag, 18. Januar 2019, 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr
  • Teilnehmer: 6, max. 8 Teilnehmer
  • Ort:Landschaftspark Duisburg, Emscher Straße 71, 47137 Duisburg

Inhalt:

  • Allgemeine Hinweise zur Fotografie
  • Zusammenhang von ISO, Blende und Belichtung
  • Fokussierung und Belichtungseinstellung
  • Lesen und Verstehen des Histogramms
  • Wahl des richtigen Kameramodus
  • Hinweise zur Bildgestaltung
  • Einführung in Architektur-Fotografie
  • Einführung in Langzeitbelichtung
  • Einführung in die HDR-Fotografie
  • Hinweise zur Arbeit mit Filtern
  • Hinweise zur Arbeit mit dem Stativ
  • Hinweise zur Ausstattung

Packliste:

  • Eine Kamera.
    Dabei ist es egal, was für ein System Du nutzt. Wichtig ist nur, dass Du die Belichtungszeit, die Blende und ggf. den ISO-Wert manuell verändern kannst. Falls nicht, bringe bitte das Handbuch Deiner Kamera mit.
  • Bequeme, der Witterung entsprechende Kleidung
  • Festes Schuhwerk
  • Rucksackverpflegung, vor allem ausreichend zu Trinken

Was solltest du nach Möglichkeit außerdem mitbringen:

  • Dreibeinstativ
  • Funk- bzw. Fernauslöser (nicht vergessen)
  • Graufilter
  • Stern-Filter
  • Stirn-bzw. Taschenlampe
  • Weitwinkelobjektiv
  • Regenschutz (je nach Wetter)
  • Stativ (um auch am Boden arbeiten zu können). Bei Bedarf stellt die Firma Novoflex uns Stative zur Verfügung. Um vom Boden aus zu Arbeiten kann ich auch eine Iso-Matte und einen großen gelben Sack als Schutz gegen Dreck und Feuchtigkeit empfehlen)
  • Die Bedienungsanleitung Deiner Kamera.
    Das klingt vielleicht im erstem Moment komisch, doch solltest du dich noch nicht so detailliert mit den verschiedenen Möglichkeiten und Einstellungen deiner Kamera vertraut gemacht haben, können wir schnell nach den notwendigen Funktionen schauen und die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

Preis :
129,00 €

Im Preis enthalten

  • Sind die Kosten für die Workshop-Genehmigungen im Landschaftspark
  • ist die Betreuung während der Tour
  • sind umfangreichte Tipps zur Fotografie, zur Bildbearbeitung sowie Empfehlungen zu Zubehör

Nicht im Preis enthalten sind

  • Kosten für An-und Abreise
  • Kosten für Unterkunft
  • Kosten für Verpflegung

Sonstiges:

Damit jeder Fotointeressierte individuell betreut werden kann, ist die Gruppengröße auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Der Fototour findet bei jedem Wetter ab 6 Anmeldungen statt, außer bei Unwetterwarnungen des Deutschen Wetter Dienstes. In diesem Fall werde ich einen Alternativtermin anbieten.

Details zum Workshop-Programmablauf und  zur Buchung unter

https://bit.ly/2lhvx5e


Fotoreise Paris mit Panorama-Workshop

Fotoreise Paris mit Panorama-Workshop März 2020:

Das Panorama-Fomat besitzt einen eigenen, besonderen Reiz durch das außergewöhnliche Bildformat und Paris bietet uns die Möglichkeit eine Vielzahl von Panoramaarten in einem 2-tägigen Workshop zu vereinen. Ob unnachahmliche Straßenszenen oder wundervolle Architektur aus Jahrhunderten: Paris als Schauplatz europäischer Geschichte bietet unendliche viele Motive und ist immer wieder eine Reise wert. Diese Stadt ist somit eine ideale Herausforderung um anspruchsvolle Panorama-Fotografie mit Landschaftsfotografie oder Architektur-Fotografie zu kombinieren.

Mit diesem Fotoworkshop schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir verbinden den Fotoworkshop mit einem Städtetripp. Dabei lernen wir durch das Panoramaformat die Stadt Paris in einen anderen Blickwinkel zu sehen. Schon nach ein wenig Übung werdet Ihr Euer Auge für das Panoramaformat schulen, so dass Ihr eigene neue Motivideen entwickelt. Somit heben sich Eure Fotos von den meisten Parisfotos deutlich ab.

Kostenlose Bereitstellung der Nodalpunktadapter durch NOVOFLEX

Dabei haben wir Profi-Ausrüstung des Top-Fotografen-Ausstatters “Novoflex”. Ohne zusätzliche Kosten darf jeder Teilnehmer den High-Tech Panorama-Stativkopf von Novoflex testen - und das während des gesamten Workshops. Bei der Buchung gebt Ihr einfach bekannt, ob Ihr eine Spiegelreflex oder eine Systemkamera habt.

Eine kurze Theorie-Einführung:

Das führt schnell zum praktischen Einrichten der Hardware: Ihr montiert den zur Verfügung gestellten Panorama-Stativkopf auf Euer eigenes mitgebrachtes Stativ. Und dann kommen auch schon die Shootings an vielen spannenden Locations. Last but not least: Das “Post-Production”. Kurzum: Von der Bildidee zum Bild an der Wand. Während der kompletten Fotoreise stehen Euch zwei Trainer zur Verfügung.

Details zum Workshop-Programmablauf und  zur Buchung unter

http://bit.ly/2Lf60nH