How-To Balgengeräte

Tiltbügel - Montage auf CB5II

Mit dem Tiltbügel CB5-TILT lässt sich die Längsachse eines ClassicBall 5 und 5 II blockieren. So wird bei einem nivellierten Stativ der Horizont stets waagerecht abgebildet und dynamische Aufnahmen durch horizontales Mitziehen werden vereinfacht.

  • Vor Beginn der Montage achten Sie bitte darauf, dass die Klemmung des CB5 geöffnet ist und der Friktionsring auf 0 steht
  • Beginnen Sie mit der Montage der unteren Schnellkupplung (wahlweise Q=MOUNT oder Q=BASE II), indem Sie diese, nach entfernen des Gewindestiftes, mit der mitgelieferten Schraube von oben durchschrauben - ACHTUNG: die Schraube noch nicht fest anziehen!
  • Drehen Sie die Kupplung jetzt so, dass sich die bewegliche Klemmbacke auf der gegenüberliegenden Seite der mittleren 90°-Aussparung sitzt
  • der Tiltbügel lässt sich bei leicht schräg gestellter Kugel an der festen Klemmbacke ansetzen und die beiden Führungen in den gegenüberliegenden 90°-Aussparungen einführen
  • Nun die bewegliche Klemmbacke schließen, die Kugel klemmen und den Friktionsring auf 1 drehen
  • die seitlichen Führungsschrauben können nun leicht angezogen werden um ein satten Sitz zu gewährleisten
  • die untere Kupplung kann jetzt mit dem mitgelieferten Innensechskantschlüssel angezogen werden und danach die zweite, obere Kupplung befestigt werden

Q=MOUNT und Q=BASE II auf ClassicBall sichern

Um eine Schnellkupplung Q=BASE II oder Q=MOUNT fest und verdrehsicher mit dem Kugelkopf ClassicBall zu verbinden, gibt es 2 Möglichkeiten:

Möglichkeit 1

  • die zentrale Schraube aus der Schnellkupplung herausdrehen
  • die Kupplung jetzt auf dem Gewindestift des ClassicBall aufschrauben
  • zur Sicherung die Verdrehschutzmadenschraube mit dem mitgelieferten 2er Innensechskantschlüssel nach untern gegen die Gummiauflage schrauben


Möglichkeit 2

  • die zentrale Schraube aus der Schnellkupplung herausdrehen
  • die Reduzierbuchse mit einem Schraubendreher oder einer Münze aus der Unterseite der Schnellkupplung herausschrauben
  • als nächstes den Gewindestift des ClassicBall mit einem Schraubendreher aus den Kugelhals herausschrauben und durch die Reduzierbuchse ersetzen
  • nun die zentrale Schraube von oben durch die Schnellkupplung geben und in das Gewinde im Kugelhals des ClassicBall einschrauben. Mit einem Innensechskantschlüssel Größe 4 fest anziehen
  • zur Sicherung die Verdrehschutzmadenschraube mit dem mitgelieferten 2er Innensechskantschlüssel nach untern gegen die Gummiauflage schrauben